Geschichte

Das Hohner-Akkordeonorchester 1927 Trossingen wurde zum Zwecke der Verbreitung der Akkordeonorchestermusik von dem Trossinger Akkordeonhersteller Matthias Hohner AG gegründet und gefördert.  Als erstes Akkordeonorchester der Welt übernahm es mit reger Tournee-Tätigkeit im In- und Ausland eine Vorreiterrolle. Viele Akkordeon-Orchestergründungen im süddeutschen Raum können als direkte Folge des Konzert-Erlebnisses „Hohner-Orchester“ angesehen werden.