Das Hohner-Orchester begrüßt in seinem Jahreskonzert am 10. März im Konzerthaus Trossingen mit den Brüdern Andreas und Frank Nebl im zweiten Konzertteil hochkarätige Gäste.

Das Duo Nebl & Nebl gehört seit Jahren zu den herausragenden Protagonisten seiner Besetzung Akkordeon und Klarinette. Nach ihrem 1. Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb "Val Tidone" (Italien) 2001 folgten zahlreiche CD-Einspielungen sowie nationale und internationale Auftritte bei klassischen Konzertreihen. Sie musizierten unter anderem in Moskau beim großen Bajan-Festival, beim "Würzburger Mozartfest", sowie auf Einladung der Internationalen Bachakademie Stuttgart beim dortigen "Musikfest". Das sympathische Brüderduo gab darüber hinaus Konzerte und Master Classes an den maßgebenden Musikhochschulen Chinas, in Peking, Shanghai und Tianjin. Im vergangenen Jahr führten sie Einladungen u.a. an die Musikakademie nach Prag sowie an das Goethe-Institut nach Kolumbien. In Konzertkritiken wird immer wieder das "magische Zusammenspiel" der beiden Ausnahmemusiker hervorgehoben. - Dass alles so gekommen ist, verdanken Frank und Andreas Nebl zum einen ihrer fundierten solistischen Ausbildung, zum anderen ihrem offenen Bekenntnis zu den eigenen Wurzeln, sowie ihrer extremen Offenheit gegenüber den verschiedensten Kulturzweigen. Durch die zahlreichen Konzerte in den vergangenen Jahren wurde ihr Spiel immer noch freier, gesanglicher, auch swingender.

Im Konzert am 10. März im Konzerthaus Trossingen darf sich das Publikum auf eine weite musikalische Reise von Bach und Mozart bis hin zu knackiger Tangomusik von Richard Galliano freuen. Musikalischer Tiefgang und gewitzte Spielfreude geben sich hier die Hand.

 

Andreas Nebl
Bahnhofstr. 51
78647 Trossingen
Tel.:07425/326512 oder 0160/94965333