Das Hohner-Orchester im Pressespiegel

 

Seit vielen Jahren und immer wieder neu: Musikgenuss auf höchstem Niveau

   

„Ein wahrhaft musikalisches Feuer loderte an den Pulten des Orchesters.... Das Publikum dankte mit tosendem Beifall.“ Werner Niehues in der Fachzeitschrift HI 3/11 zum Jahreskonzert 2011 in Trossingen.

 

„Ich hatte Tränen in den Augen“. Rey Sagbini, Drehbuchautor und Regisseur, im Sommer 2011 im Zeitungsinterview zur Musik des Hohner-Orchesters.

 

"Gleich vier Zugaben und ein nicht enden wollender Beifall bildeten den Abschluss eines denkwürdigen Galakonzertes." Alfons Rösch in baden-online.de am 12.5.2010 zum Gastauftritt des Hohner-Orchesters beim Jubiläumskonzert in Gengenbach.

 

"Das Publikum zollte dem gelungenen Spagat zwischen Klassik und Moderne, vor allem aber der brillanten Musikalität und Spielfreude der Ensemblemitglieder mit Zugaberufen Tribut.", schrieb Nicole Mohn am 23.11.2009 zum Konzert des Hohner-Orchesters in der Stadthalle in Kirchheim.

 

"Ein Feuerwerk der musikalischen Melodien...", schrieb Michael Block im April 2009 in der Pforzheimer Zeitung über den Auftritt des Hohner-Orchesters beim Konzert in Gräfenhausen.

 

"Das Thema "Da Capo con brio" - von Anfang an mit Leidenschaft gespielt - hat das Hohner-Akkordeon-Orchester beim Gala-Konzert in besonderem Maße verkörpert." Ingrid Kohler in der Trossinger Zeitung zum Jahreskonzert am 10. März 2008.

 

„Was das Hohner-Akkordeonorchester 1927 Trossingen nach der Pause bot, war pure Perfektion....Ein brillianter Klang erfüllte die Halle und impulsiv und witzig agierte Landesdirigent Johannes Baumann am Pult. Ein unvergessliches Erlebnis, eine bessere Wahl für ein Galakonzert hätte nicht getroffen werden können.“ Praxedis Dorer im Pressebericht zum Gastauftritt beim 75jährigen Jubiläum des SHO Furtwangen am 7.10.2006

 

„Sagenhaft“ - so hat ein Konzertbesucher am Samstag Abend die Stimmung im sehr gut besuchten Konzerthaus zusammengefasst. Erst nach der dritten Zugabe durfte das Hohner-Orchester 1927 die Bühne verlassen.“, eröffnet Helga Schattschneider ihre Konzertkritik in der Trossinger Zeitung vom 19.4.05 zum Jahreskonzert in Trossingen.

 

„Virtuoses musikalisches Empfinden in seiner Klangfülle bis hin zu liebevoller Zartheit, ein perfekt dargebotener Hörgenuss“ beschreibt T. Sauerborn im Pressebericht das Konzert des Hohner-Orchesters am 17.5.03 zu Gast beim HHV Wurmlingen.

 

„An Virtuosität kaum noch zu überbieten... Ein Konzert der Superklasse.“ Bianca Flier in der Badischen Zeitung über das Konzert des Hohner-Orchesters  am 29.6.2002 in Bad Krozingen.

 

„Ein Ensemble mit sinfonischen Qualitäten“ titelte Frank Czilwa in den Trossinger Nachrichten zum Jahreskonzert in Trossingen am 27.3.2002.

 

„Begeisterungsstürme im Publikum....eine gute Stunde Mittragenlassen von den schönsten, für diese Instrumente arrangierten Melodien...“ Siegfied Hörner in der Pforzheimer Zeitung über das Hohner-Orchester zu Gast beim Handharmonikaspielring Huchenfeld am 20.10.2001.